50. Todestag Konrad Adenauer

Am 19. April 2017 jährt sich der Todestag eines der größten Kölner aller Zeiten zum 50. Mal: Ex-Bundeskanzler Konrad Adenauer (†1967). Zu Ehren Adenauers geben EXPRESS, Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnische Rundschau eine Sonderprägung der Adenauer-Medaille heraus, die sein Enkel Konrad Adenauer(71) am gestrigen Montag vorstellte. Die Medaillen, in Feingold (8,5 oder 3,11 Gramm) oder Feinsilber (8,5 Gramm) und mit Echtheitszertifikat gibt es im EXPRESS-Shop in der Breitestraße oder auf express.de/shop

Quelle: Kölner Express

 

Gold-Adenauer

In Konrad Adenauer, dem Vorsitzenden der Stiftung Stadtgedächtnis und Kölner Notar, stiegen Erinnerungen an Weihnachtserlebnisse mit seinem gleichnamigen Großvater auf. Am Adenauer-Denkmal in der Apostelnstraße erhielt er eine der Sonderprägungen der Medaille mit dem Porträt des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers und Kölner Oberbürgermeisters.
Am 19. April jährt sich der Todestag des Ausnahmepolitikers zum 50. Mal. Aus diesem Anlass erscheint eine Medaille mit dem Porträt des Kanzlers und dem Kölner Stadtwappen in Feinsilber (500 Exemplare) und Feingold (100 Exemplare). Die Medaillen kosten zwischen 49,90 Euro und 799 Euro und werden exklusiv über den Online-Shop des „Kölner Stadt-Anzeiger“ vertrieben. Sie können auch im Servicecenter Breite Straße 72 oder unter ☎ 0221/56 79 93 03 erworben werden. (rr)
www.ksta.de/shop

Quelle: Kölner Stadtanzeiger

Copyright 2017 EuroMint GmbH Verstanden